images/slider/Aussen1.jpg
images/slider/Aussen2.jpg
images/slider/Flur1.jpg
images/slider/Flur2.jpg
images/slider/Stuhl.jpg
images/slider/Theke.jpg
images/slider/montGr1Robin.jpg

Wurzelbehandlung - Endodontie

Reagiert ein Zahn sehr stark auf Temperaturreize und strahlt Schmerzen aus, ist es möglich, dass sich eine Entzündung des Zahnnervs gebildet hat. Breitet sich diese Entzündung im Kieferknochen aus, so resultiert häufig daraus die "dicke Backe" oder der Abszess.


Jeder Zahn besitzt mindestens eine Wurzel bzw. einen Wurzelkanal. Bei der Behandlung einer entzündeten Wurzel, wird das entzündete Gewebe aus dem Inneren des Zahns entfernt. Der entstandene Hohlraum wird gereinigt, desinfiziert und mit einem Wurzelfüllmaterial wieder verschlossen. Um einen wurzelbehandelten Zahn langfristig zu stabilisieren ist evtl. eine Überkronung notwendig, da die verbliebene Zahnsubstanz mit der Zeit spröde und bruchgefährdet wird.


Bei Fragen hilft Ihnen unser Praxisteam gerne jederzeit weiter.

 

 

 


Oder vereinbaren Sie gleich online einen Termin:


Zahnarzt
Kurt Müller

Kellereistr. 58
97631 Bad Königshofen

Tel.: 09761 - 61 62
Fax: 03222 - 6816696

E-Mail und Notdienst

Öffnungszeiten

Mo - Do
Fr
08.30 - 18.00 Uhr
08.30 - 14.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
© 2017 Zahnarztpraxis Kurt Müller | Bad Königshofen